Wer ist Landvolkdienste GmbH

Die Landvolkdienste GmbH ist ein Versicherungsmakler-Unternehmen. Seine Eigentümer sind der Landesbauernverband Landvolk Niedersachsen und dessen Kreisverbände.

Die Landvolkdienste GmbH bietet Ihnen und Ihrer Familie als Landvolkmitglieder in allen Versicherungsfragen eine umfassende und kompetente Beratung.

Wer ist Landvolkdienste Vorsorge GmbH

Die Landvolkdienste Vorsorge GmbH ist eine Gesellschaft zur Vermittlung personenbezogener Versicherungen.

Aktuelles aus Land und Forst

RSS Aktuelles vom Landesbauernverband Niedersachsen e.V.

  • Gemeinsam den Klimawandel angehen 21. Februar 2019
    L P D – Niedersachsens Junglandwirte bringen sich intensiv beim Thema Klimawandel und seinen Folgen ein. Sie erwarten aber eine ehrlich geführte Diskussion von allen Beteiligten der Gesellschaft.
  • „Bauernkind“, ein mutiges Modelabel gegen Mobbing 21. Februar 2019
    L P D – Aus der spontanen Idee und aus ihrer Liebe zum Landleben haben fünf Göttinger Agrar- und Forstwirtschaftsstudenten eine „hippe“ Modemarke gemacht. Mit ihrem Label „Bauernkind“ senden Jan Möllenbrink, Lukas Meyer-Tonndorf, Ansgar Selhorst, Jannik Altpeter und Jost Teepker nicht nur modisch, sondern auch gesellschaftspolitisch eine Botschaft.
  • Biogasbranche diskutiert wieder über Innovationen 21. Februar 2019
    L P D – Zum 12. Biogas-Innovationskongress laden Landvolk Niedersachsen und Deutscher Bauernverband für den 21. und 22. Mai in die deutsche Bundesstiftung Umwelt nach Osnabrück ein. Traditionell werden jedes Jahr die Biogasinnovationspreise der Deutschen Landwirtschaft in den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft verliehen.
  • Nachteil muss dauerhaft ausgeglichen werden 20. Februar 2019
    L P D – Eine Resolution zum Netzausbau übergab eine Delegation von rund 50 niedersächsischen Landwirten heute an Abgeordnete des Deutschen Bundestages. „Im Zuge der Gerechtigkeit gegenüber nachfolgenden Generationen fordern wir eine dauerhafte und wiederkehrende Zahlung zum Ausgleich der Schäden, die wir durch Erdkabel erwarten müssen“, sagte Landvolkvizepräsident Dr. Holger Hennies.
  • Verzicht auf EU-Prämien heißt Einkommensverzicht 18. Februar 2019
    L P D – Das Fell des Bären sollte nicht verteilt werden, ehe er nicht erlegt ist. Mit dem Hinweis auf dieses alte Sprichwort wehrt sich Landvolkpräsident Albert Schulte to Brinke gegen eine vorschnelle Verteilungsdiskussion von EU-Geldern im Vorfeld der anstehenden Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP).

Kundenstimmen

Was unsere zufriedenen Kunden sagen: